Gunters Holzgeschichten - Holzgeschichten

Holzgeschichten

Die Verwendung von Altholz zaubert ein wunderbares Flair vergangener Jahrhunderte in Ihren Wohnraum. Könnte dieses Holz Geschichten erzählen…

Holz als natürlicher Baustoff unterliegt bei verschiedenen Witterungs- und Umwelteinflüssen wie Feuchtigkeit, direkte Sonneneinstrahlung, wechselnde Temperaturen sowie Schädlingsbefall einem gewissen Alterungs- und Zerfallprozess. Es verliert dadurch aber nicht an Charme, Ausstrahlung und Charakter. Wohl auch deshalb erfreut sich die Verwendung von Altholz zur Gestaltung von Wohnräumen sowie in öffentlichen Einrichtungen nach wie vor großer Beliebtheit.

In meinen Holzgeschichten werden hierzu alte Balken und Hölzer vom Abriss oft Jahrhunderte alter Häuser und Scheunen verwendet. Nach der ersten Sichtung vor Ort müssen diese „Schätze“ zuerst mühsam geborgen werden. Es folgt eine grobe Reinigung, danach wird das Holz aufwendig aufbereitet und durch eine thermische Behandlung von eventuell noch vorhandenen Schädlingen befreit. Nun gilt es die Besonderheiten herauszuheben und in Szene zu setzten.

Spätestens ab hier können Sie sie entdecken - die Holzgeschichten von Gunter Schrörs …

Go to top